So verkaufen Sie Ihr Auto privat

Best New Cars, Trucks and SUVs of 2021 - Roadshow

Ein Auto privat zu verkaufen, anstatt es beim Kauf eines neuen Autos einzutauschen, kann für Sie rentabler sein. Wahrscheinlich erhalten Sie von einer privaten Partei einen höheren Preis als von einem Händler, sodass Sie mit mehr Geld in der Tasche von der Transaktion Abstand nehmen können. Zwar kann der private Verkauf eines Autos ein Ärger sein, aber wenn Sie es richtig machen, können Sie Ihr Metall schnell bewegen und mit Ihrem Leben weitermachen.

Die folgenden Tipps helfen Ihnen dabei, Ihre Fahrt schnell zu entladen:

1. Bereiten Sie Ihr Auto vor. Käufer möchten ein Auto, das in gutem Zustand ist, und Sie können Ihr Auto konditionieren, um es für den Verkauf vorzubereiten. Waschen Sie Ihr Auto außen gründlich und füllen Sie es mit einer frischen Wachsküste auf. Achten Sie auf Abriebspuren und verbringen Sie zusätzliche Zeit auf den Kipphebeln, auf denen sich Schmutz ansammelt. Saugen Sie innen die Sitze und den Boden ab und reparieren Sie die Löcher nach Bedarf. Wischen Sie das Armaturenbrett ab, reinigen Sie die Instrumententafel und fahren Sie mit Ihrem Lappen über die Soft-Touch-Materialien zwischen den Sitzen, an den Türen und anderswo. Drehen Sie bei Bedarf die Reifen, wechseln Sie das Öl und tauschen Sie den Luftfilter aus. Befolgen Sie eine Checkliste, um sicherzustellen, dass Ihr Auto zum Verkauf bereit ist.

2. Preis deines Autos. Es ist von entscheidender Bedeutung, den Wert Ihres Autos zu verstehen. Glücklicherweise können Sie den Buchwert Ihres Autos online oder mithilfe von Preisleitfäden von Kelley Blue Book, Edmunds oder NADA Guides ermitteln. Lokalisieren Sie Ihre Preise und legen Sie Ihren Preis um etwa fünf Prozent niedriger fest als in den Guides angegeben, die Sie für Ihr Auto abrufen können. Ein aggressiver Preis zeigt ernsthaften Käufern, dass Sie es ernst meinen.

3. Verwenden Sie unterschiedliche Marketingstrategien. Platzieren Sie Schilder mit der Aufschrift „Auto zum Verkauf“ an Ihrem Fahrzeug, wobei eine Kontaktnummer deutlich sichtbar ist. Lassen Sie Ihr Fahrzeug in einem stark frequentierten Bereich wie einem Einkaufszentrum oder in der Nähe einer belebten Kreuzung stehen und schalten Sie Werbung auf Craigslist oder einer lokalen Internetseite, um Kunden anzulocken.

4. Beginnen Sie Ihre Verhandlungen. Jeder Verkäufer hat einen Grundpreis und sogar Ihr reduzierter Preis sollte über diesem Betrag liegen. Geben Sie dem Käufer etwas Verhandlungsspielraum und seien Sie bereit, etwas Geld abzuziehen, um Ihr Auto zu bewegen. Sie möchten, dass die Person, die Ihr Fahrzeug kauft, das Gefühl hat, ein Gewinner dieses Deals zu sein.

5. Schließen Sie den Deal ab. Sie akzeptieren entweder Bargeld oder nehmen einen beglaubigten Scheck, um das Geschäft abzuschließen. Ihr Bundesstaat hat bestimmte Anforderungen für die Übergabe eines Titels, einschließlich der Unterzeichnung eines Rechtsdokuments wie des Titels selbst. Wenn Sie immer noch Geld für Ihr Auto schulden, müssen Sie den Kreditgeber bezahlen, bevor die Transaktion abgeschlossen ist. Sobald diese Schritte ausgeführt wurden, kündigen Sie Ihre Versicherung.

https://www.bares4cars.de/jena/