Kaufen Sie Ihr erstes Auto – Top 10 Tipps

Download wallpapers Ford Mustang, Shelby GT500, 2019, blue sports car, new  blue Mustang, white lines, american sports cars, Ford for desktop free.  Pictures for desktop free

Kaufst du dein erstes Auto? Halten Sie Ihre Aufregung zurück und beginnen Sie mit der Planung, bevor Sie die Autohöfe erreichen.

1. Willkommen auf dem Platz.

Es ist so einfach, sich vom Aussehen verführen zu lassen! Wenn man bedenkt, dass dies Ihr erster Autokauf ist, sind Sie wahrscheinlich a) jung und b) nicht reich.

Es ist also wichtig, dass Sie wissen, wofür Sie das Auto wollen. Ist es pünktlich zur Arbeit zu kommen? Soll es an den Wochenenden herumblitzen und Mädchen ziehen? Wirst du für neue oder gebrauchte gehen?

Ist Go-and-Show-Status wichtiger als Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit? Es ist in Ordnung, mehr als nur einen einfachen Transport zu wollen, aber realistisch zu sein, was Sie sich leisten können. Dies muss nur ein Sprungbrett für Ihre ultimative Traummaschine sein. Sicherer und zuverlässiger Transport ist das, wonach Sie gerade suchen!

2. Wie möchten Sie bezahlen?

Haben Sie Ihr eigenes Geld gespart oder werden Sie es finanzieren?

Was ist mit laufenden Kosten, Versicherung, Rego, Wartung. Sie müssen all dies berücksichtigen, damit Sie wissen, was Sie sich leisten können, um es monatlich oder jährlich auszugeben. Holen Sie sich Angebote von Versicherungen ein, bevor Sie die Händler erreichen. Prämien für junge Fahrer sind teuer!

Es könnte billiger sein, länger zu sparen und mit dem Bus zu fahren, als einem Kreditgeber hohe Zinsgebühren zu zahlen.

Was sind die verschiedenen Arten der Finanzierung? Sprechen Sie mit Banken, bevor Sie zu Finanzunternehmen gehen. Betrachten Sie das Ausleihen bei den Eltern. Überlegen Sie, ob Sie etwas von Freunden ausleihen möchten, und vergessen Sie es dann! Es ist besser, Dinge auf einer angemessenen kommerziellen Grundlage mit jemandem zu tun, den Sie nicht kennen, als private Vereinbarungen zu riskieren, die in Tränen enden können.

Holen Sie sich eine vorab genehmigte Finanzierung, bevor Sie die Autohöfe erreichen, damit Sie nicht zu sogenannten Low-Cost-Optionen oder anderen Händlersystemen verführt werden, die Sie auf lange Sicht mehr kosten können. Sie können auch nach Finanzen suchen. Ein Händler bietet Ihnen im Allgemeinen nur eine oder zwei Optionen an.

3. Forschung macht und Modelle.

Holen Sie sich auf jeden Fall die Meinung von Freunden und Autobesitzern über die Autos, die sie fahren, und die Vor- und Nachteile bestimmter Modelle, an denen Sie interessiert sind. Fremde auf einem Parkplatz geben Ihnen eine Vorstellung und es gibt immer Bewertungsseiten. Automobilmagazine, Top Gear im Fernsehen, der Hunde- und Zitronenführer und Online-Sites Auf den Websites der Hersteller finden Sie Spezifikationen und auf den Motorseiten einen Vergleich zwischen Marken und Modellen. Überprüfen Sie die Zeitungen auf aktuelle Preise oder nutzen Sie das Redbook online, um einen angemessenen Kostenvoranschlag für Autos zu erhalten, an denen Sie interessiert sind.

4. Bewährt. Mein Rat ist, sich an beliebte Modelle zu halten. Sie sind leichter zu reparieren, es gibt reichlich Ersatzteile und sie sind aufgrund des Wettbewerbs billiger. Die Ausführung und Wartung von Spezialmodellen, die einen speziellen Service erfordern, kostet mehr. Lassen Sie sich von Ihrem örtlichen Mechaniker beraten, der jedes Auto testen kann, das Sie kaufen möchten.

5. Wissen Sie, bevor Sie gehen.

Wissen Sie, was Ihr Budget ist und bleiben Sie dabei.

Wissen, wonach Sie suchen – es gibt so viel zu bieten, wenn Sie sich nicht entschieden haben, bevor Sie die Händler erreichen, dass Sie leicht ein Fahrzeug finden, das für Sie falsch ist. Denken Sie daran, dass Sie das Reich einiger der reibungslosesten Verkäufer betreten und Ihnen die Erfahrung fehlt. Stellen Sie fest, dass der Händler an einem Gewinn interessiert ist und versuchen wird, Sie zu verkaufen. Sie bieten auch Optionen, die Sie möglicherweise nicht benötigen.

6. Wissen, wohin es gehen soll.

Kaufen Sie immer bei seriösen Händlern und etablierten Unternehmen einiger Größe ein. Der Umgang mit einem anerkannten Franchise-Unternehmen, das von einem großen Unternehmen unterstützt wird, hat einige Vorteile. Sie werden daran interessiert sein, Sie als langfristigen Kunden zu halten und eine längerfristige Perspektive einzunehmen als der billige Skate, der die Öffentlichkeit vlieseln und dann rennen will.

Es gibt auch Garantien und ein geringeres Risiko im Umgang mit einem lizenzierten Händler als mit einem privaten Verkäufer.

7. Gehen .. gehen .. weg!

Vermeiden Sie insbesondere Auktionen und Online-Auktionen, es sei denn, Sie sind sich sehr sicher, was Sie wollen, und können es gründlich überprüfen und problemlos zu Ihnen kommen! Es ist leicht, in Auktionsfieber zu geraten und zu viel zu bieten, nur um den Deal Ihres Lebens zu sichern, der nächste Woche wieder verfügbar sein wird!

dein-auto-ankauf.de/dortmund/