Neue 60er Platte verzehnfacht Pkw-Neuzulassungen!

Der neue 60er ist der klare Automobilsieger des Jahres. Allein im September 2010 wurden 335.246 Neuwagen zugelassen, die im Vergleich zu den Abwrackzahlen des Vorjahres (rückläufig) und im Vorjahr (2008) stiegen.

Die Society of Motor Manufacturers and Traders (SMMT) hat bekannt gegeben, dass die Registrierung des neuen 60er-Kennzeichens im vergangenen Monat (September 2010) massiv zum Absatzanstieg bei Neuwagen beigetragen hat und der Ford Fiesta mit 19.078 Fahrzeugen an der Spitze der Verkaufsrangliste steht Anmeldungen allein.

Die endgültigen Zahlen zeigen, dass die Gesamtsumme unter der des Vorjahreszeitraums liegt, da die Zahlen durch das Abwrackprogramm gestärkt wurden. Nachdem die Auswirkungen des Abwrackplans beseitigt wurden, liegt der Ausblick für September um 16,3% über dem des Vorjahreszeitraums und zeigt einen leichten Anstieg gegenüber 2008.

Die privaten Verkäufe sind im September 2010 zurückgegangen. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum sind sie sogar um 19% gesunken, und die Society of Motor Manufacturers and Traders (SMMT) setzt sich für die Regierung ein, um den Zugang der Öffentlichkeit zu Neuwagenfinanzierungen zu verbessern run wird die Verkaufszahlen direkt positiv beeinflussen, in der Hoffnung, den Absatz und die Neuzulassungen von Pkw-Figuren noch weiter zu steigern.

Die Top Ten der am häufigsten registrierten Modelle sind alle bekannten und beliebten Marken wie der Ford Fiesta, der neue Ford Focus. BMW MINI und der BMW 3er, Schottland, sowie Wales und der Rest des Vereinigten Königreichs trugen maßgeblich zu den Zahlen bei.

Fahrzeugankauf